. .

Individuelle Förderung – persönliche Entfaltung

Jedes Kind, das an eine Internatsschule kommt, bringt außer seiner ganz persönlichen Biographie auch seine individuellen Stärken und Schwächen mit:

Vielleicht ist es in Mathe nicht gut, kann aber wunderschön malen, vielleicht schreibt es lauter Einser, hat aber Probleme, auf andere Menschen zuzugehen, vielleicht ist es ein As im Sport, kann aber keine Lateinvokabeln behalten…

Schwächen auszugleichen und Stärken auszubauen – dafür bietet ein Internat ideale Möglichkeiten.

Das Zusammensein mit Lehrern und Mitschülern endet hier nicht mit dem Schulgong, sondern fängt danach erst richtig an:

Soziales Lernen – Gemeinsame Mahlzeiten, Tischgespräche, miteinander verbrachte Freizeit, Spiel, Sport, Arbeit – all das verbindet und gibt zugleich ein direktes Feedback über die Wirkung des eigenen Verhaltens auf andere im Rahmen einer Gemeinschaft, und das rund um die Uhr.

Schulische Förderung – Jedes Internat legt großen Wert auf geregelte Studierzeiten, die altersgemäß beaufsichtigt werden. Lehrkräfte geben Hilfestellung bei Problemen und Defiziten in einzelnen Fächern, Tipps für effektives Lernen und Schulaufgabenvorbereitung, nehmen dem Schüler die Verantwortung für seine schulischen Pflichten aber nicht ab. Ziel ist immer die Selbstständigkeit im Arbeiten und damit die Studierfähigkeit!

Freizeitgestaltung – In diesem Bereich kommen ganz viele Talente zum Vorschein, die in der Schule vielleicht zu wenig gewürdigt werden. Musik, Sport, künstlerisches Gestalten, Tanz, Schauspiel, Kochen, Schach, Schreinern, Gesprächskreise, soziales Engagement  – die Liste der angebotenen Freizeitaktivitäten ließe sich endlos fortsetzen, wobei jedes Internat je nach den Gegebenheiten seine eigenen Schwerpunkte setzt. In jedem Fall gibt die Muße des Feierabends Gelegenheit, ohne Notendruck Neues zu lernen, den Horizont zu erweitern, schon vorhandene Fähigkeiten zu vervollkommnen und neue an sich zu entdecken. Das stärkt das Selbstwertgefühl, gerade, wenn es schulisch mal nicht so klappt.

Das Internat – Treffpunkt vielfältiger Talente!

“Denn indem ein Mensch mit den ihm von der Natur gegebenen Gaben sich zu verwirklichen sucht, tut er das Höchste und einzig Sinnvolle, was er kann.” Hermann Hesse
Datenschutzerklärung close
§ 1
OEIB erhebt ihre personenbezogenen Daten (Name, Vorname(n), Firma, etc.) zum Zweck der Erfüllung der sich aus dem Partnerprogramm ergebenden Rechte und Pflichten. Darüber hinaus speichert, übermittelt und verarbeitet Logitech personenbezogenen Daten zu vorwiegend internen Analysezwecken und für die Erstellung von Statistiken. Logitech nutzt außerdem die entsprechenden Daten, um georderte Waren an den Händler versenden oder ggf. mit diesem in Kontakt treten zu können. Soweit zur Bearbeitung von steuerlichen oder ähnlichen Sachverhalten die Weitergabe an Dritte, z.B. an Steuerberater, Wirtschaftsprüfergesellschaft erforderlich ist, ist Logitech zur Weitergabe berechtigt. Logitech stellt sicher, dass die weitergegebenen personenbezogenen Daten bei diesen Gesellschaften nur in dem zur Erfüllung der Aufgaben erforderlichen Umfang genutzt und nicht weiter verbreitet werden.

§ 2
Sie sind berechtigt, die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten jederzeit einzusehen und unrichtige Daten berichtigen oder löschen zu lassen. Sie können ihre nachstehende Einwilligung in Bezug auf die Erhebung, Übermittlung und Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch Erklärung gegenüber OEIB widerrufen.